Beschreibung

Eichfähige, selbsttätige Waage im mittleren Leistungsbereich.

Das Material wird in der Behälterwaage verwogen und anschließend dem Absackorgan übergeben. Der Vorteil liegt in der höheren Arbeitsgeschwindigkeit durch zeitgleiches Dosieren und Sackhandling.

Baukastensystem – für viele Aufgabengebiete verwendbar!

1. Grundgerät N-SWA-Typ A, B oder C

Bestehend aus:

  • Profilstahlrahmen mit Verkleidung
  • 3 St. Wägezellen mit Kraftaufnahmen
  • Waagenbehälter mit Entleerklappen
  • Pneumatische Dosierklappe
  • Nachbehälter mit Anschlussflansch für Sackstutzen
  • Elektro- und Pneumatikausrüstung

Typ A

  • Waagenkörper als Einzelkomponente
  • Geeignet zum Nachschalten einer Wegeweiche zum Absacken mittels Absackstation, Füllen von Big-Bag’s, sowie Loseverladung.
  • Mögliche Wägebereiche: max. 15 kg / 30 kg / 60 kg
  • Waagenbehälter mit abgerundeten Ecken, annähernd senkrechten Wänden und sehr großen Entleerklappen – auch für schwerfließende Medien geeignet
  • Schüttvolumen ca. 80 Liter
  • Profilstahlrahmen geschweißt
  • Nachbehälter mit Flanschanschluss für Sackstutzen oder Verrohrung
  • Pneumatik- und Elektroausrüstung anschlussfertig in Steuerkasten installiert
  • ATEX: Außen keine Zone, Bauteile im Innenraum Zone 21
  • Aspiration: Rohranschluss D100

Typ B

  • Waagenkörper mit freistehendem Standgestell
  • Geeignet zur unabhängigen und ggf. mobilen Aufstellung
  • Mögliche Wägebereiche: max. 15 kg / 30 kg / 60 kg
  • Waagenbehälter mit abgerundeten Ecken, annähernd senkrechten
  • Wänden und sehr großen Entleerklappen – auch für schwerfließende Medien geeignet
  • Schüttvolumen ca. 80 Liter
  • Profilstahlrahmen geschweißt
  • Nachbehälter mit Flanschanschluss für Sackstutzen mit freistehendem Standgestell zur unabhängigen und ggf. mobilen Aufstellung
  • Pneumatik- und Elektroausrüstung anschlussfertig in Steuerkasten installiert
  • ATEX: Außen keine Zone, Bauteile im Innenraum Zone 21
  • Aspiration: Rohranschluss D100

Typ C

  • Waagenkörper mit freistehendem Standgestell – ausgelegt zur Aufnahme eines Vorbehälters bis 3 m³
  • Geeignet zur unabhängigen Aufstellung
  • Mögliche Wägebereiche: max. 15 kg / 30 kg / 60 kg
  • Waagenbehälter mit abgerundeten Ecken, annähernd senkrechten Wänden und sehr großen Entleerklappen – auch für schwerfließende Medien geeignet
  • Schüttvolumen ca. 80 Liter
  • Profilstahlrahmen geschweißt
  • Nachbehälter mit Flanschanschluss für Sackstutzen
  • Mit Standgestell – ausgelegt zur Aufnahme eines Vorbehälters bis 3 m³ – zur freien Aufstellung
  • Pneumatik- und Elektroausrüstung anschlussfertig in Steuerkasten installiert
  • ATEX: Außen keine Zone, Bauteile im Innenraum Zone 21
  • Aspiration: Rohranschluss D100

Lackierungsmöglichkeiten

Produktberührende Teile: Normalstahl lackiert, Farbe RAL

Rahmen: Normalstahl lackiert, Farbe RAL

Produktberührende Teile: Edelstahl 1.4301

Rahmen: Normalstahl lackiert, Farbe RAL

Produktberührende Teile: Edelstahl 1.4301

Rahmen: Edelstahl 1.4301

2. Wägeelektronik

Auswahl aus:

IT 6000 E  IT 8000 E

3. ATEX

Auswahl aus:

  • Mehrpreis für Aufstellung in ATEX Zone 22
  • Nur Waage ohne Steuerung

4. Dosiergerät

Das Dosiergerät sollte entsprechend des Schüttgutes gewählt werden.

Auswahl aus folgenden Möglichkeiten:

  • Frequenzgeregelte Dosierschnecke mit Bodenklappe zum Reinigen
    Für bedingt frei fließende Medien, z.B. Mehl, Pulver u.a.
  • FU-geregelte Hygiene-Dosierschnecke Edelstahl mit Ausziehvorrichtung zum Reinigen
  • Dosier-Vibrationsrinne Edelstahl, geschlossen
    – Mit Steuergerät für Grob- und Feinstrom
    – Für sensible oder grobe Medien wie Flocken, Kürbiskerne, Holzspäne, Grobbaustoffe
    u.a.
  • Dosierband mit Wellenkante
    – Mit Steuergerät für Grob- und Feinstrom
    – Für sensible oder grobe Medien wie Flocken, Holzspäne, fasrige Mischfutter
    u.a.
  • Hygiene-Dosierband mit Wellenkante
    – Edelstahl und lebensmitteltauglich, mit Steuergerät für Grob- und Feinstrom
    – Für sensible, schwer zu dosierende Medien wie Flocken, Frostgemüse, Frostfleisch u.a.

5. Sackstutzen

Auswahl aus:

  • manuelle Einhand-Sackklemme
  • Pneumatische Sicherheitsklemme
  • Fallrohrstutzen
  • Schneckenpacker
  • Packtisch für Kartons

6. Zubehör

Auswahl aus:

  • Waagenvorbehälter
  • Tragbare Sacknähmaschine
  • Nähsystem mit Gurtförderer, mit oder ohne Faltvorrichtung
  • Folienschweißgerät mit Standgestell und Rollenbahn
  • Durchlauf – Folienschweißgerät mit Gurtförderer
  • Kontrollsiebmaschine
  • Gittermagnetabscheider für gut rieselfähige Produkte
  • Metall-Detektionseinheit mit integriertem Tastrohr und Control Unit
  • Steigband und Scherenhubtisch – für ergonomisches Sackhandling
  • Stretchwickler

N-SWA-B 224

N-SWA-B 224

N-SWA-A 101

N-SWA-A 201